Beweglichkeits-Adventskalender 2016, 23. Türchen -Gesamter Körper; „Horizontal-Flow“-

Als Warm-Up gut geeignet

Nach dem gestrigen Vertikal-Flow geht es im heutigen Horizontal-Flow etwas mehr um die Muskeldynamik. Der Flow -bzw. Teile davon- eignet sich sehr gut als allgemeines Warm-Up, egal ob vor dem Lauf- oder Krafttraining.

Du kannst ihn aber praktisch jederzeit machen, wenn du Zeit und Lust hast. Ich führe ihn öfter vor der eigentlichen Beweglichkeitsarbeit durch. Insbesondere nach einem bewegungsarmen Arbeitstag ist er eine Wohltat.

Kombination sinnvoll

Beide Flows, der Vertikal- und der Horizontal-Flow, lassen sich gut miteinander kombinieren. Es ist selbstverständlich möglich, weitere Elemente hinzuzufügen oder jeweils nur bestimmte Teile  miteinander zu kombinieren. Du hast die Wahl 😀 .

Merkmale der heutigen Mobilisation:

Bewegungssystem: Gelenke, Faszien und Muskeln

Körper-Bereich: Der gesamte Körper

Mobilisationsmethoden: Flow

Kreiere deinen eigenen Flow und mach ihn jeden Morgen nach dem Zähneputzen. 5 bis 10 Minuten täglich für mehr Beweglichkeit und mehr Gesundheit 💡 .

Dein Peter Buchmann

 

Foto: Buchmann privat, „Horizontal-Flow“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.