Beweglichkeits-Adventskalender 2016, 12. Türchen -Hüfte; Hüftvorderseite-

Hüftbeuger neigen zu Verkürzungen

Die Bedeutung geschmeidiger, voll funktionsfähiger Hüften für Läufer (eigentlich für jeden) habe ich bereits mehrmals betont, zuletzt in diesem Beitrag. Durch die vielen Bewegungsmöglichkeiten in den Hüftgelenken beeinflussen viele Muskeln bzw. Muskelgruppen die Hüftfunktionalität. Wenn es um eine gute Hüftstreckung geht, spielen neben den Hüftstreckern, insbesondere den Gesäßmuskeln, deren Antagonisten, die Hüftbeuger, eine große Rolle. Es sind hauptsächlich der M. psoas major (und minor) und der M. rectus femoris. Beide neigen zu Verkürzungen!

Dem M. psoas habe ich bereits früher einen eigenen ausführlichen Beitrag , auf den ich hier verweise, gewidmet.

Der M. rectus femoris ist mit Abstand der am meisten zu Verkürzungen neigende Muskel. Die Notwendigkeit, sich regelmäßig auch um diesen Muskel zu kümmern, liegt daher auf der Hand.

Muskuläre Balance schaffen

Etwaige Verspannungen und Verhärtungen der Hüftbeuger können mit einer Massage mit der Hartschaumrolle (bzw. beim M. psoas mit einem Lacrosseball; siehe oben verlinkten Beitrag) gelöst werden. Dabei wird der Stoffwechsel in den Geweben (insb. Faszien und Muskeln) angeregt und die Gleitfähigkeit dieser Strukturen wird verbessert.

Um die Hüftbeuger geschmeidig und leistungsfähig zu machen sowie ein muskuläres Gleichgewicht mit den Hüftstreckern zu erreichen, sollten die Hüftbeuger mit weiteren Techniken  mobilisiert werden. Einige davon findest du in dem oben erwähnten Beitrag über den M. psoas. Zwei weitere stelle ich dir heute vor.

Merkmale der heutigen Mobilisation:

Bewegungssystem: Faszien und Muskeln

Körper-Bereich: Hüfte

Mobilisationsmethoden: Hüftbeuger-Stretch

Die Wichtigkeit eines muskulären Gleichgewichts zwischen den Hüftbeugern und -streckern kann nicht oft genug betont werden; nicht nur im Hinblick auf deine Laufperformance. Viel wichtiger ist die Gesundheit der LWS und der Hüften. Wer hier schmerzfrei bleiben oder erst  werden möchte,  muss auch bereit ein,  etwas dafür zu tun 💡 .

Dein Peter Buchmann

 

Foto: Buchmann privat, „Hüftbeuger-Stretch“

 

2 Gedanken zu „Beweglichkeits-Adventskalender 2016, 12. Türchen -Hüfte; Hüftvorderseite-“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.